Die Bewegungsübung
„Diamond 8"


stellt das Ba Gua,
die 8 Trigramme aus dem I Ging,
in Verbindung mit den 5 Wandlungsphasen
in ihrer Yin und Yang-Bewegung
und den 8 Richtungen des Kreises dar.

Die Übung stärkt die mit den Trigrammen verbundenen
Wandlungsphasen, Leitbahnen und Organsysteme,
und macht die Gelenke durchgängig.

Die Gelenke gelten als Orte,
wo emotionale und geistige Energien
(z.B. auf Grund von Traumata)
stagnieren und einen freien Fluss blockieren.


Die Übungen werden individuell innerhalb eines Behandlungsplanes gelehrt oder auch in einer fortlaufenden Kiai Jin Jitsu Gruppe.