Bei den Ton-Qi Gong-Übungen der
„8 Foundations"


geht es um die Integration
von Bewegung bzw. Körper-Positionen
mit den Vokalen der 5 Wandlungsphasen
und den dazugehörigen Visualisierungen
der 5 geistigen Kräfte.

Dabei werden die verschiedenen Körperteile
nach yin und yang
in alle 6 Richtungen bewegt.

Die Übungen werden individuell innerhalb eines Behandlungsplanes gelehrt oder auch in einer fortlaufenden Kiai Jin Jitsu Gruppe.